Top

Rollfahrwerke / Rollkatzen

Rollfahrwerke werden oft mit Kettenzügen eingesetzt um Lasten per Hand an einem Kranträger zu bewegen. Die wesentlichen Entscheidungskriterien sind hier die Tragkraft und die Flanschbreite (Trägerbreite).
Diese Rollkatzen sind demnach Handfahrwerke die mit Menschenkraft verfahren werden. Diese Handfahrwerke gibt es teilweise bis zu einer Tragfähigkeit von zehn Tonnen. Für präzisere Platzierungen von Lasten empfehlen wir keine Rollfahrwerke sondern Haspelfahrwerke. Hier wird die Rollkatze mit einer Handkette angetrieben.
Mehr Informationen

Modelle: Rollfahrwerke / Rollkatzen

Montagehinweise für Rollfahrwerke

Achten Sie bei der Montage der Rollfahrwerke darauf, dass die Fahrwerke auf die Trägerflanschbreite genau eingestellt sind. Die Flanschbreite ist die untere Breite des Trägers, in der die Rollfahrwerke laufen. Lesen Sie hierzu genau die Bedienungsanleitung. Die Rollkatzen sollten an beiden Seiten etwas Luft haben. Genaue Angaben finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Anders als bei einer Trägerklemme macht ein Rollfahrwerk die verwendeten Hebezeuge mobil.


AGB